Wir dürfen mit unserer ambulanten Pflege derzeit vier Wohngruppen pflegerisch betreuen. Was eine Wohngruppe ist, hat Herr Stadtmann netterweise zu Ihrer Information zusammengefasst: "Eine ambulant betreute Wohngruppe besteht aus einem Zusammenschluss mehrerer Senioren, die sich in einer Wohnung Küche, Bäder und Gemeinschaftsräume teilen. Ein eigenes Zimmer bildet den Rückzugsort. Ein wenig erinnert das Leben in einer Seniorenwohngemeinschaft an eine kleine Familie. Durch kleine Wohneinheiten läuft der Tag viel individueller für die Mitbewohner ab, als in den Senioreneinrichtungen, wo oftmals 20 bis 30 Senioren auf einer Etage leben. In den Seniorenwohngemeinschaften kennt sich jeder und oft ist es lustig und unterhaltsam. Zudem liegt der große Vorteil in der Selbstbestimmung. Die Senioren entscheiden was auf den Tisch und damit auf die Einkaufsliste kommt. Sie entscheiden über ihren Alltag und über gemeinsame Aktivitäten. Gerne geben wir Ihnen Einblick in unsere kleine Welt." (Ralf Stadtmann, Wohngemeinschaftssprecher WG "Am See ")